English  Russian  Dutch  French  Spanish Startseite | Kontaktieren Sie uns | Häufige Fragen (FAQ)
Get a Russian Visa! As simple as it gets
1. allgemein >
2. Detaillierung >
3. Bezahlung >
4. Bestätigung
VON
BIS
2. REISEZIEL 3. ANZAHL DER EINTRÄGE 4. Staatsangehörigkeit
6. GEBURTSLAND 5. KONSULAT*- wo Sie beabsichtigen Russisches Visum zu erhalten
Staat Stadt Währung
 

Russische Businessvisa und Einladungen


Russische Businessvisa kann man relativ leicht erhalten. Einmalige und zweimalige Visa können die Gültigkeitsdauer bis zu drei Monaten haben. Sie sind etwa billiger als mehrmalige Visa, und sie sind rechtsgültig innerhalb beliebiger 90 Tage aus jeder 180 täglichen Periode, mit der Gültigkeitsdauer von sechs bis zu zwölf Monaten.

Amtliche Geschäftsvisa gelten für Ausländer, die nach Russland reisen, um ihre Geschäftspartner zu treffen, an Geschäftsverhandlungen teilzunehmen, einen Vertrag zu unterschreiben, Ausstellungen zu besuchen, usw. Diese Visa können für längere Frist, als Reisevisa erhalten werden, und ihre Beantragungsperiode beim Konsulat, ist normalerweise kürzer. Russische Angestellte verstehen, dass diese Visa manchmal für längeren Aufenthalt von Touristen, für den Besuch von Verwandten und Freunden, usw. in Russland benutzt werden können. In der Regel, ist es ganz normal, wenn Sie „entsprechenden Reisezweck“ , wie z.B. „Business“ hinweisen und wenn Sie „die Regel der 90 Tage“ einhalten, aus dem Land bis zum Abschluss der Gültigkeitsdauer des Visums ausreisen, und in entsprechender Weise das Visum registrieren, usw.

Für die Beantragung des Businessvisums braucht man Businesseinladung. Businessvisum hat die Gültigkeitsdauer bis zu zwölf Monaten (aber nicht mehr als 90 Tage innerhalb beliebiger 180 Tage) und erlaubt unbegrenzte Anzahl ins Land einzureisen, was beim Reisevisum unmöglich ist. Mehrmaliges Visum kann nur für die Menschen betragt werden, die schon russisches Visum erhalten haben. Wenn das Ihr erster Besuch ist, kann man für Sie einmalige oder mehrmalige Visa für den Zeitraum von 1 bis 3 Monaten beantragen.

In der Regel, können die Ausländer Businessvisa nur in einem Aufenthaltsland erhalten. Mehrmaliges Visum kann nur für die Menschen betragt werden, die schon russisches Visum erhalten haben. Die Bürger von Schengen-Ländern können Visa in einem beliebigen Land der Schengen-Zone erhalten. Um das Visa in einem dritten Land zu erhalten, muss man Aufenthaltsgenehmigung oder Arbeitserlaubnis in diesem dritten Land haben. Businessvisa bedeutet aber keine offizielle Arbeitsschaffung in Russland. Dafür braucht man Arbeitsvisa oder Arbeitserlaubnis.

Erforderliche Unterlagen:

  1. Ihr geltender Reisepass, dessen Gültigkeitsdauer nicht weniger als nach 6 Monaten nach dem Datum Ihrer vermutlichen Ausreise aus Russland abläuft und in dem es mindestens zwei leere Nachbarseiten für Visum gibt.
  2. Zwei ausfühlende und unterschreibende Antragsformulare für Beantragung von russischem Visum.
  3. EIN aktuelles Passbild, die auf der Rückseite unterzeichnet wird.
  4. Für den Aufenthalt innerhalb der Periode mehr als 3 Monate oder für mehrmaliges Visum muss man, wahrscheinlich HIV-Test machen (bitte prüfen Sie es zuerst in einem bestimmten Konsulat, um sicher zu sein).
  5. Die Einladung (mit einem Siegel und juristischer Adresse der einladenden Organisation, Unterschrift und Name des Beamten, der bevollmächtigt ist, Ausländer nach Russland einzuladen). Möglicherweise braucht man das Original der Einladung.

Für Hilfe bei der Erhaltung der Einladungen für russisches Touristenvisum sehen Sie Russische Visumunterstützung

Kehren zu der Liste von Visumtypen zurück



 
VisasSupport
Überprüfung des Status einer Visumbestellung
Bestell-Nummer:
Name:
Das ist keine Regierungswebseite, und bis jede Bemühung auf die Versorgung der richtigen und erneuerten Informationen gerichtet ist, sind einige Veränderungen möglich, von denen wir nicht wissen. Sie sollen alle Details oder jede andere Fragen in der lokalen Russischen konsularischen Institution bestätigen.
VisaCard MasterCard AmEx DinersClub JCB         © 2019         Visazentrum         Datenschutz         Häufige Fragen (FAQ)         Folgen Sie uns in Twitter